Mauerwerksabdichtung

Kellerwandabdichtung, Außenbereich

Vertikalabdichtung - Außenabdichtung erdberührter Bauteile: Diese Maßnahme setzt voraus, dass die abzudichtenden Hausmauern bis zur Fundamentunterkante freigelegt werden.

  • Handschachtungen
  • Abdichtung gegen drückende Feuchtigkeit
  • Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit

Herstellung einer Ringdränage im Kiesbett mit Kontroll- und Wartungsschächten, Anschluss an Vorfluter, ggf. Errichtung eines Sickerschachtes.

 

Mauerwerkssanierung ...
vertikal & horizontal von außen

Wir erneuern bei Ihren Gebäuden die Feuchtigkeitssperre und sorgen somit für eine wirksame Abdichtung.

Mit sachgerechter Ausführung und hochwertigem Material schaffen wir eine dauerhafte Sanierung.

 

Nachträgliche Kellerwandabdichtung von außen

Kellerwandabdichtung

Schleierinjektion

Als spätere Abdichtung erdberührter Bauteile sind die nachträglichen Außenabdichtungen bekannt. Diese Verfahren können jedoch nicht bei allen Problemstellungen angewandt werden, da technische Voraussetzungen, Wirtschaftlichkeit und örtliche Begebenheiten das Aufgraben des Gebäudes ausschließen können.

Eine sinnvolle und wirtschaftliche Alternative bietet die Raster- und/oder Schleierinjektion, die entweder über ein Raster in das Bauteil oder in Form eines Schleiers zwischen Erdreich und Bauteil eingebracht wird. Diese Verfahren werden seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt und helfen dort wo viele andere Verfahren aufgeben mussten.

Sachkundige Planung, sorgfältige Ausführung und optimale Rezeptur des zu verwendenden Materials, unterstützt durch unsere über 25-jährige Erfahrung, gewährleisten den Erfolg auch bei schwierigsten Abdichtungsaufgaben.

 

Außenabdichtung ohne Aufgraben

Schleierinjektion

Mit der Compact-Schleierinjektion ist ein Abdichten von Mauerwerk und Bruchstein ohne vorheriges Aufgraben möglich.